Teaser Berufsvorbereitung – Vollzeit
für:Berufseinsteiger

Berufsfachschule | Medientechnologie Druckverarbeitung

Die einjährige Berufsfachschule vermittelt in Vollzeitform eine berufliche Grundausbildung, die in Zielen und Inhalten dem ersten Ausbildungsjahr eines anerkannten Ausbildungsberufes entspricht. Fachtheoretische Kenntnisse und fachpraktische Fertigkeiten werden für den Berufe Buchbinder/in vermittelt. Die Zielsetzung in den allgemeinen und fachtheoretischen Fächern entspricht derjenigen der Berufsschule. Im fachpraktischen Bereich entspricht der Lehrplan den gleichen Inhalten und Zielen, die in der Regel im 1. Jahr der betrieblichen Ausbildung im Rahmen des dualen Systems erreicht werden.

Aufnahme und Zulassungsbedingungen

Mindestens Hauptschulabschluss. Bewerber mit einer Zusage eines Betriebes (Vorvertrag) werden bevorzugt angenommen.

Drei Tage Unterricht in schuleigenen Werkstätten, zwei Tage Theorieunterricht.

  • Religionslehre
  • Deutsch
  • Gemeinschaftskunde
  • Wirtschaftskompetenz
  • Berufsfachliche Kompetenz
  • Projektkompetenz
  • Berufspraktische Kompetenz

Zur Vertiefung der berufspraktischen Kompetenz wird ein zweiwöchiges Betriebspraktikum durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler haben sich selbst um einen Praktikumsplatz zu bemühen.

Fachpraktische Abschlussprüfung der einjährigen gewerblichen Berufsfachschule

Der Besuch der einjährigen Berufsfachschule kann nach den jeweilig gültigen Anrechnungsverordungen der Ausbildungsordnungen als erstes Jahr auf eine folgende einschlägige Berufausbildung angerechnet werden.