Fotografen und Mediengestalter im Mercedes-Benz Museum

In einem gemeinsamen Projekt konnten sich Fotografen und Mediengestalter im Mercedes-Benz Museum gegenseitig kennenlernen.

Das Berufsbild der beiden Ausbildungen ist eng miteinander verzahnt. Im ersten Teil des Projekts erstellen jeweils Paare mit Azubis aus beiden Berufen Fotografien für das spätere Endprodukt – eine Broschüre. Dabei zeigen die Fotografen ihre Arbeitsweise und erklären z.B. Kamerafunktionen und Grundlagen zur Bildgestaltung. Die Gelegenheit wurde auch zum Netzwerken genutzt, sodass beispielsweise ein Fotograf jetzt seine Visitenkarten von seinem Mediengestalter-Partner gestaltet haben möchte. Wir freuen uns auf die Bilder und vor allem auf die Fortsetzung im 2. Teil des Projekts!

Betreuende Lehrer: Sandra Entenmann und Mario Schneider
Fotos: Jonathan Leliveldt

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 21. März 2019
Exkursion zu Henkel-Druck in Weilimdorf
Am 18. März hat die Mediengestalterklasse 3MT2 mit ihrem Fachlehrer Mario Schneider die Druckerei Henkel in Stuttgart-Weilimdorf besucht. Herr Inkaya führte die Klasse durch die Druckerei und erklärte, wie die...
Von Achim Tennigkeit | 20. März 2019
Wortmodul – Sprichwörter, Redewendungen, Apercues oder Aphorismen
Wortmodul, ganz einfach Wortmodul, heißt eine kleine neue Reihe, bei der kurze, prägnante Sprichwörter, Redewendungen, Aphorismen und Sentenzen als geistige Anregungen zum Besten gegeben werden können. Das Spektrum reicht von...
Von Achim Tennigkeit | 19. März 2019
Hyperrealismus vom Feinsten im Franz Gertsch Museum
Tolles Foto, mag der eine oder andere vielleicht jetzt denken, wenn er dieses Bild zum ersten Mal sieht. Doch weit gefehlt: Das ist ein Gemälde des Hyperrealisten Franz Gertsch, das...