jgs-V-Tipps: Felger und Glattfelder ganz in der Nähe

+++ Eine wirklich bemerkenswerte Ausstellung ist derzeit in der Hechinger Villa Eugenia zu sehen. In der Retrospektive mit dem schlichten Titel “Holzschnitte” werden Arbeiten des Künstlers Andreas Felger aus verschiedenen Schaffensphasen gezeigt. Bei Andreas Felger werde “die Geometrie zur Gefühlswelt und Gefühle werden zu Zeichen”, sagte der Kunsthistoriker Rudolf Greiner bei der Vernissage. Die Ausstellung ist bis 31. März samstags und sonntags von 14 und 17 Uhr zu sehen. Sehr empfehlenswert! +++

Der Schweizer Hans Jörg Glattfelder gehört zu wichtigsten konkreten Künstler der Gegenwart. Das Rittermuseum in Waldenbuch widmet ihm anlässlich seines 80. Geburtstags vom 26.5. bis 15.9. eine repräsentative Werkschau. Gezeigt werden 25 Gemälde und mehr als 40 Papierarbeiten aus rund 50 Schaffensjahren. Highlight der Ausstellung wird eine große kinetische Installation sein, die Hans Jörg Glattfelder eigens für eine Museumswand konzipiert hat. +++

Und wer Kunst und Kultur ganz nah, quasi fast vor der Haustür haben will, kann in der Staatsgalerie vom 14.3. bis 28.7. die Ausstellung zum 100. Geburtstag der Grafikerin und Malerin Maria Lassnig anschauen: eigenwillige, oft grelle Gemälde in schrillen Farben, die einen “geradezu anspringen” (SWR2). Spannend! +++

Und noch ein Tipp in eigener Sache: Vom 9. bis 12. April findet die Projektausstellung der Abteilung Mediengestaltung an der jgs-Außenstelle statt. Zu sehen sind sämtliche Projektarbeiten aus den Bereichen Websites und Zeitschriften, die in den Projektwochen im 2. Ausbildungsjahr erstellt worden sind. +++

Foto: Muesse

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 23. Juli 2020
Keine Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr
Wir wünschen erholsame und schöne Sommerferien. +++ Die Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr vom 21.9. - 25.9.20 und vom 2.11. - 6.11.20 werden nicht stattfinden. Stattdessen findet in diesen Wochen regulär...
Von Achim Tennigkeit | 20. Juli 2020
Nach 73 Jahren an der JGS
Unser Bild zeigt 2 JGS-Lehrerkollegen, die zusammen 73 Jahre an der JGS tätig waren und die beide zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand gehen:
Von Achim Tennigkeit | 20. Juli 2020
40 Jahre an der JGS: Thomas Pfeffer geht in den Ruhestand
Nach 40 Berufsjahren an der JGS geht unser beliebter Kollege und engagierter Lehrer Thomas Pfeffer in den wohlverdienten Ruhestand. Zeit für einen Blick zurück und einen Ausblick in die Zukunft...