Wieder ganz vorne dabei? – /slash 4 beim Zeitschriftenwettbewerb

Die jgs-Schülerzeitschrift /slash nimmt mit der in einer Auflage von 1000 Exemplaren erschienenen “Sonderausgabe Stuttgart 18” am diesjährigen Schülerzeitschriftenwettbewerb, der landesweit vom Kultusministerium und dem Südwestrundfunk veranstaltet wird, teil.

Dabei werden von einer fachkundigen Jury inhaltlich relevante Aspekte wie Argumentationsniveau, Kreativität, Originalität und Bezug zum Geschehen in der Region sowie Layout und Gestaltung bewertet.

Einsendeschluss ist der 17. Oktober, die Auszeichnung der Preisträger erfolgt dann im Rahmen einer Feierstunde am 14. Dezember im Kultusministerium in Stuttgart.

Bereits mit den Ausgaben 1 und 2 hatte die jgs-Schülerzeitung /slash 2014 den 1. Preis und 2015 den 3. Preis in der Kategorie Berufliche Schulen bei diesem Wettbewerb erreicht.

Text: A. Tennigkeit

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 14. Dezember 2018
2. Preis für jgs-schülerzeitschrift /slash
Die jgs-Schülerzeitung /slash hat mit der Sonderausgabe "Stuttgart 18" den 2. Preis in der Kategorie Berufliche Schulen beim Schülerzeitschriftenwettbewerb des Kultusministeriums und des SWR gewonnen.
Von Achim Tennigkeit | 12. Dezember 2018
jgs-Buchtipp: “1913 – jetzt im zweiten Aufguss”
Weihnachten steht vor der Tür, bald kommt der 3. Advent. Wer jetzt noch Weihnachtsgeschenke sucht, könnte hier fündig werden. In der Serie "Grad mein Lieblingsbuch" stellt jgs-Lehrer Achim Tennigkeit eine...
Von Achim Tennigkeit | 10. Dezember 2018
“Extrem wild und unordentlich, aber es hat das gewisse Etwas” – Gedanken von Melanie Boger
Auf einer jgs-Exkursion ins Stuttgarter Kunstmuseum hat Melanie Boger, Fotografen-Auszubildende im 3. Ausbildungsjahr, ein eindrucksvolles Exponat entdeckt, das sie begeistert hat. Hier erzählt sie uns, was sie daran fasziniert: