jgs-Wortmodul: heute zum Thema Leben

“Wortmodul” heißt die kleine neue Reihe, bei der kurze, prägnante Sprichwörter, Redewendungen, Aphorismen und Sentenzen als geistige Anregungen zum Besten gegeben werden können.

Heute in Folge vier spannt sich der Bogen von Demokrit über Wilhelm Busch, Albert Schweizer und Dietrich Bonhoeffer bis zu George Gershwin und Konrad Adenauer. Jede dieser Persönlichkeiten hat einen durchaus bedenkenswerten Aspekt zum Thema “Leben” beizusteuern. Vielleicht begleitet die eine oder andere Sentenz manche von Euch auch ein paar Tage durch ein Alltag:

Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus. Demokrit

 

Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.  Dietrich Bonhoeffer

Wem zu glauben ist, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Redner und Buch.  Wilhelm Busch

Das Leben hat viel vom Jazz: es ist am besten, wenn man improvisiert. George Gershwin (cooler Vorschlag von Peter – danke!)

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.  Konrad Adenauer

Achte auf das Kleine in der Welt, das macht das Leben reicher und zufriedener.  Carl Hilty

Wer selbst Vorschläge für die nächste Folge von Wortmodul machen möchte, bitte einfach eine Mail an redaktion@jgs-stuttgart.de schicken. Thema des nächsten “Wortmoduls” ist “Begegnung” (danke Daniela), der Begriff “Begegnung” sollte also in Euren Vorschlägen vorkommen. Wir sind sehr gespannt darauf!

Foto: Ed Schipul

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 17. September 2019
Eigentlich ein alter Bekannter an der jgs: Marc Thomas
Für unseren neuen jgs-Kollegen Marc Thomas schließt sich ein Kreis: Er kehrt als Lehrkraft für Drucktechnik und Medientechnik an die Schule zurück, an der er seine Ausbildung zum Industriebuchbinder gemacht...
Von Achim Tennigkeit | 17. September 2019
Neu an der jgs : Kollege Bernd Koreng
Ein ganz alter Hase im pädagogischen Geschäft ist unser neuer Physik-Lehrer Bernd Koreng. Er ist bereits im 44. Berufsjahr als Lehrer. Mit seiner großen Erfahrung wird er seine TG-Schüler voranbringen:
Von Achim Tennigkeit | 16. September 2019
Comeback: Spiel mit den Ikonen der Kunst
Alte Meister sind en vogue, und nicht selten werden sie in unsicheren Zeiten wie diesen nostalgisch verklärt. Auch zeitgenössiche Künstler beziehen sich in ihren Arbeiten häufig auf ihre Vorgänger, sie...