Achim Tennigkeit

Von | 5. Mai 2021
Triptychon-Projekt im Fernunterricht im 2. Jahr am 3BK

Nach langer Zeit im Homeschooling haben wir uns im Fach Fotodesign ein Projekt überlegt, das unsere Schülerinnen und Schüler aus dem Haus an die frische Luft locken sollte. Auszubildende des...

Continue Reading
Von | 5. Mai 2021
Eine Geschichte mit vielen Ups and Downs: Das Sonett in der deutschen Lyrik

Viele denken beim Sonett vor allem an Gedichte von Shakespeare, Dante oder Petraca, in Deutschland gelangt diese klar strukturierte Gedichtform erst mit den Barocklyrikern Andreas Gryphius und Paul Fleming in...

Continue Reading
Von | 2. Mai 2021
Der Entwicklungsroman vom 18. bis 20. Jahrhundert

Mit Entwicklungsroman bezeichnet man Romane, in denen die geistig-seelische Entwicklung einer Hauptfigur in ihrer Auseinandersetzung mit sich selbst und mit seiner Umwelt dargestellt wird. Der Entwicklungsroman schildert den Reifeprozess des...

Continue Reading
Von | 2. Mai 2021
2MT2 gestaltet Buchcover zu “A Dip in the Pool”

Im Projektfernunterricht im Fach Englisch haben SuS der Mediengestalterklasse 2MT2 ein selbst gestaltetes Buchcover für die Short Story "A Dip in the Pool" von Roald Dahl erarbeitet. Hier sind einige...

Continue Reading
Von | 2. Mai 2021
Abschlussprojekt “Janus” an der Fachschule für Visuelle Kommunikation

Am 8. Mai beginnen die Prüfungen an der Fachschule für Visuelle Kommunikation an der JGS. Im Fach Fototechnologie und Fotodesign ist das Abschlussprojekt "Janus" durchgeführt worden. Carolin Michel aus der...

Continue Reading
Von | 2. Mai 2021
Vom Aufstieg der Kurzgeschichte im 20. Jahrhundert

Die Kurzgeschichte als eigenständiges literarisches Genre hatte es hierzulande zunächst nicht leicht und musste sich gegen diverse Vorbehalte in der Literaturkritik durchsetzen. In Amerika hingegen hatte sie ihren Siegeszug längst...

Continue Reading
Von | 23. April 2021
Ibsens Gesellschaftsdramen im Exil

Seine klug konzipierten Gesellschaftsdramen zählen bis heute zu den meistgespielten Stücken auf deutschen Theaterbühnen: Henrik Ibsen. 27 Jahre verbrachte der Norweger im freiwilligen Exil in Italien und Deutschland, bevor er...

Continue Reading
Von | 21. April 2021
Amerikas Meister der Selbstinszenierung: Ernest Hemingway

Ernest Hemingway verstand das Spiel mit den Medien wie kaum ein Zweiter zu seiner Zeit und wusste sich stets geschickt zu inszenieren: als Draufgänger und Macho, als Weltenbummler und Kosmopolit....

Continue Reading
Von | 21. April 2021
“A Teenager’s Nightmare” von Carolin Backreus

Im Fernunterricht der Klasse 3BK2/1 im JGS-Berufskolleg Grafik-Design hatten die SuS die Wahl zwischen drei Optionen: Eine davon war diese Aufgabe, für die sich Carolin Buckreus entschieden hat:

Continue Reading
Von | 20. April 2021
Satiren im 20. Jahrhundert

In der Literatur des 20. Jahrhunderts wird der satirische Roman von Autoren wie Aldous Huxley und George Orwell eingesetzt, um vor den Gefahren einer dystopischen Gesellschaft zu warnen. Schöne neue...

Continue Reading