Duschgel gestaltet von BK-Schülerinnen geht in den Verkauf

Unter dem Motto “Junges Design.frech.neu.anders.” geht die besondere und limitierte Sommerduschen-Edition “Natur erwachen” in den Verkauf, gestaltet von Jennifer Brungardt, Hadjar Kenanne und Vanesa Ujevic, alle drei sind Schülerinnen der Klasse 3BK2/2 am Berufskolleg Grafik Design der jgs.

Vor einigen Jahren rief die Geschäftsführerin der Firma fs-Etiketten in Friesenheim eine ganz besondere Kooperation mit der Johannes Gutenberg Schule ins Leben: Produktgestaltung bestehender Produkte einmal anders – aus Sicht der Schülerinnen.

Bis heute kooperiert fs-Etiketten mit drei Schulen in der Region. Speick Naturkosmetik unterstützt diese Kooperation. Aus 14 verschiedenen Gestaltungsvariationen des Duschgels ist im Juni 2019 auf der Fachmesse Cosmetic Business in München das diesjährige Gewinnerprodukt von den Fachbesuchern ermittelt worden.

„Natur erwachen“ unter dem Claim „Junges Design-frech.neu.anders.“ Soviel Engagement musste belohnt werden. Kurzerhand ist in Kooperation mit Etikettendruck fs-Etiketten eine limitierte Sonder-Edition für den Verkauf in den beiden Shops in Stuttgart und in Leinfelden beschlossen worden.

Der Verkaufspreis liegt bei 2,90 Euro. 10% des Verkaufserlöses gehen an die Schülerinnen der jgs. Ein tolles Projekt mit großem Erfolg!

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 11. Dezember 2019
OPERZ – ein fiktives Opernfestival im Weltkulturerbe Völklinger Hütte
Gestaltungsaufgabe der Klassen 2.1 und 2.2 am Berufskolleg Grafik-Design in den Fächern Grafik Design, Freies Zeichnen/Illustration und Medientechnik.
Von Achim Tennigkeit | 20. November 2019
Große Resonanz und breites Interesse am 3BK-Infoabend
Große Resonanz beim Infoabend des jgs-Berufkollegs Grafik-Design: Rund 70 Besucher sind gekommen, um sich aus erster Hand über diesen attraktiven Ausbildungsgang zu informieren. Das 3 BK, seine Ziele und Inhalte...
Von Wolfgang Aust | 14. November 2019
Lebendiger Raum
Ein Fotoprojekt der zweiten Klassen des 3BK. Mit Blick auf Strukturen und Formen sollten Fotografien entstehen, die Lebendigkeit visualisieren.