Preisträger auch an der jgs geehrt

 

Preisträger auch an der jgs geehrt

jgs-Schulleiter Edgar Waldraff gratulierte in einer kurzen Rede den Gewinnern, dann übergaben der stellvertretende Schulleiter Armin Baumstark, Abteilungsleiter Mathias Kunert und die beiden projektbegleitenden Lehrkräfte Antje Haupt und Susanne Rebstock die Urkunden an die Zweit- und Drittpreisträger, nachdem die beiden Erstpreisträger Angela Skela und Emmanouil Leontopoulos, die in der Kategorie “Plakat” einen 1. Preis erreicht hatten, am 3. Juni bereits im Landtag von Landtagspräsidentin Mutherem Aras ausgezeichnet worden waren. Sie haben eine einwöchige Studienreise in die belgischen Städte Brügge und Brüssel gewonnen.

Die 8 Zweitpreisträger aus den Klassen 2DR1, 2DR2 und 2MT2 erhielten außer den Urkunden auch Sachpreise, unter anderem ein hochwertiges Fahrradschloss, die 28 Drittpreisträger einen MusicMan. Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgte Justin McKervey, Medientechnologe Druck-Auszubildender aus der 2DR1, am Klavier.

Insgesamt hatten landesweit mehr als 3000 Schüler aus 157 Schulen an dem Wettbewerb teilgenommen. Allein zum Thema “Gestalte ein Plakat, das Mut macht, sich für andere einzusetzen oder das Wegschauen verurteilt” sind 1000 Plakate eingereicht worden.

Fotos: Wolfgang Aust / jgs

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 9. Oktober 2018
Fotografenlehrer Karl-Josef Hartmann war auf der Photokina
jgs-Fotografenlehrer Karl-Josef Hartmann ist seit Jahrzehnten Stammgast auf der Photokina in Köln. Auch in diesem Jahr war er wieder dabei. Hier sind seine Eindrücke in Wort und Bild:
Von Achim Tennigkeit | 9. Oktober 2018
jgs-V-Tipp: Die Ausstellung “Almost alive”
In der Kunsthalle Tübingen ist derzeit die bemerkenswerte Ausstellung "Almost alive" mit hyperrealistischen Skulpturen zu sehen. jgs-Lehrer Achim Tennigkeit hat sie besucht und ist begeistert:
Einschulung 2018
Von Marc Hauck | 8. September 2018
Einschulung
Wir wünschen allen einen guten Start!