jgs | Exkursion Drucktechniker zur Firma Müller Martini 05_2014

20140505 Exkursion MMartini 280

20140505 Exkursion MMartini 640 2

Drucktechniker bei Müller Martini Buchtechnologie zu Gast

Müller Martini ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Maschinen und Anlagen zur Druckweiterverarbeitung. Die in Bad Mergentheim ansässige Müller Martini Buchtechnologie GmbH ist Müller Martinis Zentrum im Bereich Hardcover.

Müller Martini ermöglichte es den Schülern der Fachschule für Druck- und Medientechnik (FTD1) einen Einblick in die Produktion und Konstruktion der Maschinen, sowie den Vorführraum „Hardcover-Forum” am Standort Bad Mergentheim zu bekommen. Begleitet wurde die Klasse FTD1 vom jgs-Werkstattlehrer Fritz Gödan.

20140505 Exkursion MMartini 425Nach Begrüßung durch Peter Stein (Vertrieb) und Mike Noorlander (Versuchsingenieur) wurde den Schülern zunächst die Fadenheftanlage VenturaConnect vorgestellt, eine Anlage, die es ermöglicht, je nach Bedarf eine, zwei oder drei Fadenhefteinheiten zuzuschalten.

Danach ging es in das Hardcover-Forum, wo die Schüler einen Einblick in die Funktionsweise einer kompletten Inline-Buchlinie bekamen. Dabei ging es sehr detailliert um folgende Produktionsschritte: Zusammentragen, Fadenheften, Ableimen, Trocknen/Pressen, dreiseitiger Beschnitt, Leseband einlegen, Runden der Buchrücken, Einhängen, Falzeinbrennen und Pressen, Stapeln sowie Schutzumschlag umlegen.

200px-Müller Martini Logo.svgNach einem gemeinsamen Mittagessen in der firmeneigenen Kantine konnten die Techniker-Schüler die Produktionshallen besichtigen, wo die Maschinen und Anlagen zur Buchherstellung gefertigt und montiert werden. Zum Abschluss erfuhren die Schüler in einen Schulungsraum alles über die Erstellung von Maschinenlayouts. Diese Layouts garantieren eine perfekte Eingliederung von neuen Maschinen in den vorhandenen Produktionsprozess beim Kunden.

20140505 Exkursion MMartini 640

Fotos: Technikerschule, Fritz Gödan / jgs

 

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 9. Oktober 2018
Fotografenlehrer Karl-Josef Hartmann war auf der Photokina
jgs-Fotografenlehrer Karl-Josef Hartmann ist seit Jahrzehnten Stammgast auf der Photokina in Köln. Auch in diesem Jahr war er wieder dabei. Hier sind seine Eindrücke in Wort und Bild:
Von Achim Tennigkeit | 9. Oktober 2018
jgs-V-Tipp: Die Ausstellung “Almost alive”
In der Kunsthalle Tübingen ist derzeit die bemerkenswerte Ausstellung "Almost alive" mit hyperrealistischen Skulpturen zu sehen. jgs-Lehrer Achim Tennigkeit hat sie besucht und ist begeistert:
Einschulung 2018
Von Marc Hauck | 8. September 2018
Einschulung
Wir wünschen allen einen guten Start!