Fünf Tage Kultur, Workshop und Austausch

Erster Schüleraustausch zwischen der Johannes Gutenberg Schule und der SEPR in Lyon. Zehn Schüler und Schülerinnen aus Lyon besuchten das Technische Gymnasium der Johannes Gutenberg Schule vom 27.-31. Januar in Stuttgart.

Neben einem Workshop, bei dem es um Demokratie, Europa und Fakenews ging, war ein
interessantes Kulturprogramm in Stuttgart geboten. Ein Teil der Ergebnisse des Workshops wurden beim diesjährigen „66. Europäischer Wettbewerb eingereicht“.

Natürlich gab es auch eine Schulbesichtigung mit den neuen Werkstatträumen. Besonders beeindruckt hat die französischen Schülerinnen und Schüler und deren Lehrer die neue Siebdruckwerkstatt und die Offsetdruckerei der Johannes-Gutenberg-Schule.

Ein Schwerpunkt bei der Besichtigung der Weissenhofsiedlung in Stuttgart lag auf dem Oeuvre von Corbusier. Da es bei Corbusiers Entwürfen viel um Licht und Schatten geht, ging es in Hinblick auf den Workshop (Thema Demokratie) auch um die Schattenseiten dieses begnadeten Entwerfers, gerade im Hinblick auf sein elitäres Denken und sein Verhältnis zur Macht und Demokratie. Ein Thema, das in Bildbänden über sein Werk gerne ausgeblendet wird.

Beim Gegenbesuch in Lyon ist ein zweiter Workshop mit Übernachtung im Kloster „La Tourette“
ebenfalls von Corbusier geplant. Frau Stolz und Herr Hofmann, die das Programm in Stuttgart organisiert haben, werden die Schüler des Technischen Gymnasiums nach Lyon begleiten.

Textbeitrag | Peter Hofmann
Fotos | Wolfgang Aust

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 15. Juli 2019
Studienfahrt der 12er nach Berlin 2019
Jeder war schon mal in Berlin. Jetzt auch noch zur Studienfahrt?! Die anfängliche Skepsis gegenüber einer Studienfahrt nach Berlin war vor Ort schnell verflogen. Bei dem umfangreichen Programm war für...
Von Wolfgang Aust | 11. Juli 2019
“Gemeinsam die Früchte Ihrer Arbeit ernten”
jgs-Schulleiter Edgar Waldraff hat in einer Feierstunde am 8. Juli den 30 TG-Schülerinnen und Schülern die Früchte ihrer Arbeit überreicht: das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife. Sein Dank gilt Schülern, Eltern...
Von Wolfgang Aust | 18. Februar 2019
Workshop im Kloster La Tourette und an der Partnerschule in Lyon
Frau Stolz und Herr Hofmann haben mit sieben Schülern des Technischen Gymnasiums vom 10.02. bis 15.02. an einem Workshop mit Schülern unserer Partnerschule (SEPR) aus Lyon teilgenommen.