“Gemeinsam die Früchte Ihrer Arbeit ernten”

jgs-Schulleiter Edgar Waldraff hat in einer Feierstunde am 8. Juli den 30 TG-Schülerinnen und Schülern die Früchte ihrer Arbeit überreicht: das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife. Sein Dank gilt Schülern, Eltern und Lehrkräften gleichermaßen für ihren unermüdlichen Einsatz.

Im Foyer begrüßt Schulleiter Edgar Waldraff die anwesenden Abiturientinnen und Abiturienten, Kolleginnen und Kollegen, Eltern, Großeltern und Gäste zu diesem ganz besonderen Abend und erfreulichen Anlass der Zeugnisübergabe, um “offiziell und gemeinsam die Früchte Ihrer Arbeit zu ernten und dies heute zu feiern”, so Waldraff.

Dass von 31 angetretenen Abiturientinnen und Abiturienten 30 im Zeugnis die allgemeine Hochschulreife bescheinigt werden könne, freue ihn besonders: “Das ist ein Erfolg, damit können Sie die nächsten Schritte in eine erfolgreiche Zukunft unternehmen”, so der Schulleiter. “Der Schnitt der Abiturergebnisse beträgt 2,5 und liegt damit genau bei den Landesschnitten in den Abiturprüfungen der letzten Jahre. Zwei von Ihnen haben mit um die 700 Punkten einen Schnitt von 1,7 und 1,9 erreicht. Bei 18 liegt der Schnitt zwischen 2,0 und 2,9 und bei 10 im vorderen 3er-Bereich. Alles in allem ein recht ordentliches Ergebnis”.

In Anlehnung an den amerikanischen Autor Mark Twain gab er den frischgebackenen Abiturientinnen und Abiturienten folgenden Rat mit auf den Weg: “Die Freude richtig auskosten, das scheint mir ein schönes und passendes Motto für diese Zeit nach dem Abitur zu sein” und stellte zum Schluss seiner Ansprache fest: “Genießen Sie, was auf Sie zukommt und denken Sie, wenn Sie zurückdenken, gerne an uns”.

Die Abi-Feier findet am 12.7.2019 ab 19 Uhr in der Turn- und Versammlungshalle Hallschlag im Römerkastell statt.

Beitrag und Fotos | Wolfgang Aust

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 15. Juli 2019
Studienfahrt der 12er nach Berlin 2019
Jeder war schon mal in Berlin. Jetzt auch noch zur Studienfahrt?! Die anfängliche Skepsis gegenüber einer Studienfahrt nach Berlin war vor Ort schnell verflogen. Bei dem umfangreichen Programm war für...
Von Wolfgang Aust | 18. Februar 2019
Workshop im Kloster La Tourette und an der Partnerschule in Lyon
Frau Stolz und Herr Hofmann haben mit sieben Schülern des Technischen Gymnasiums vom 10.02. bis 15.02. an einem Workshop mit Schülern unserer Partnerschule (SEPR) aus Lyon teilgenommen.
Von Wolfgang Aust | 10. Februar 2019
Fünf Tage Kultur, Workshop und Austausch
Erster Schüleraustausch zwischen der Johannes Gutenberg Schule und der SEPR in Lyon. Zehn Schüler und Schülerinnen aus Lyon besuchten das Technische Gymnasium der Johannes Gutenberg Schule vom 27.-31. Januar in...