INFORMATIONSTAG: Technisches Gymnasium und Fachschulen präsentieren sich

Beim Informationstag am Freitag, 14.2.2020 drehte sich alles um das Technische Gymnasium mit dem Profil Gestaltungs- und Medientechnik, Berufsfachschule Fotografie und berufliche Weiterqualifizierung an den Fachschulen der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart.

Das TG führt wie die allgemeinbildenden Gymnasien zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) und qualifiziert darüber hinaus in besonderer Weise für die Berufs- und Arbeitswelt. In einem dreijährigen Bildungsgang werden neben allgemeinbildenden insbesondere berufsbildende Inhalte vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler erwerben also Kenntnisse und Fähigkeiten für ein Hochschulstudium oder eine Ausbildung in technischen Berufen.

Interessenten konnten sich von 14 bis 18 Uhr aus erster Hand, umfangreich und detailliert über die attraktiven Bildungsangebote im Gespräch mit Lehrkräften und derzeitigen TG-Schülern informieren. Die Besucher wurden von Lehrerteams in Kleingruppen durch die Ausstellungsräume geführt.

Die Schüler präsentierten viele gestalterischen Arbeiten aus den Fächern Gestaltungs- und Medien­technik (GMT), Bildende Kunst (BK) und dem Seminarkurs (SK) und boten den Besuchern einen Querschnitt durch die Stufen und einen bestmöglichen Einblick in die Inhalte, Abläufe und das projekt­hafte Arbeiten. 

Für das leibliche Wohl der Besucher sorgten die Schüler der Jahrgangstufe 1 durch Kaffee- und Kuchenverkauf.

Unterstützung und Beratung bei den Anmeldungen im TG erfolgt an diesem Tag durch die Oberstufen­berater des TG’s und der Abteilungsleitung.

Der Bereich Mediendesign präsentierte Schülerarbeiten aus dem Bereich, Plakatgestaltung, Corporate Design und Screendesign.

Neben den Lehrkräften waren auch sehr viele Schüler anwesend, denen man beim Zeichnen und Arbeiten an den Projekten direkt über die Schulter schauen und Fragen stellen konnte.

Die gezeigten Schülerarbeiten aus dem Fach Bildende Kunst konnten durch ihr hohes künstlerisches Niveau überzeugen. Das Fach Bildende Kunst nimmt an der JGS seit je her eine wichtige Rolle ein, da Schüler, die sich für das Profilfach GMT interessieren, zumeist auch künstlerisch sehr begabt sind. Daher bietet die JGS schon sehr lange das Fach Bildende Kunst als Wahlfach an.

Ein Infostand mit Lehrkräften und Infomaterial zum Mitnehmen, informierte die Besucher über die formalen Bewerbungsanforderungen. Man konnte auch gleich zur Tat schreiten und sich mit dem BewO-Verfahren vor Ort für das TG anmelden (BewO- Das neue Online-Bewerberverfahren für berufliche Vollzeitschulen).

Die Fotografen präsentierten diverse Arbeiten der drei Klassenstufen, die zum einen den handwerklichen Charakter und zum anderen den künstlerisch gestalterischen Ansatz der konzeptionellen Arbeiten exemplarisch widerspiegelten. Die technische Ausstattung der Fotowerkstatt führte immer wieder zu Gesprächen der am Beruf des Fotografen interessierten Publikums.

Ein immer wieder überzeugendes Argument für die Berufsfachschule Fotografie ist die Tatsache, dass hier die Zeit bis zur Volljährigkeit und Führerscheinerwerb sinnvoll genutzt werden kann. Abgesehen von der erlangten Qualifikation, erleichtert dies nach Abschluss der Berufsfachschule einen Ausbildungsplatz als Fotograf zu erhalten.

Ab 17 bis 19 Uhr erfuhren an beruflicher Weiterqualifizierung interessierte Besucher die vielfältigen Möglichkeiten, wie sie an anerkannte Abschlüsse kommen können. Informiert wurde über Staatlich geprüfte/r Techniker/in für Druck- und Medientechnik, Medienfachwirt/in und Staatlich geprüfter visueller Designer.

Fotos: Wolfgang Aust, Textbeitrag: Wolfgang Aust, Katarina Speck, Peter Krepela

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 20. Juli 2020
Freihandzeichnen und Technisches Zeichnen am Technischen Gymnasium
Im diesjährigen Zeichenunterricht im Fach "Angewandte Gestaltungs- und Medientechnik (AGMT)" lernten die Schüler der 11. Klasse bei Frau Custovic und Herrn Hofmann verschiedene Zeichentechniken kennen.
Von Wolfgang Aust | 20. Juli 2020
Fotoprojekt am Technischen Gymnasium als Broschüre vorgestellt
Das fächerübergreifende Projekt der Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums ist abgeschlossen. Es wurde über das Schuljahr hinweg immer wieder daran gearbeitet. Alle Schüler und Schülerinnen der beiden Eingangsklassen haben eine eigene...
Von Achim Tennigkeit | 3. Mai 2020
Projekt “Linie, Grenze, Raum” im TG
Im Rahmen der Online-Schule haben die Schüler der Jahrgangsstufe 1 des TG das Projekt "Linie, Grenze, Raum" mit Architektur-Motiven erarbeitet . Die Ergebnisse können sich sehen lassen: