Einblicke in Bildungsangebote beim Tag der offenen Tür

Die JGS-Stuttgart lud am 2. Februar zum Tag der offenen Tür ein. Eltern, Schüler und Interessierte hatten die Gelegenheit, sich eingehend über die verschiedenen Schularten sowie die hochmoderne technische Ausstattung in den Werkstätten zu informieren. Trotz des ÖPNV-Streiks lockten fesselnde Mitmachangebote zahlreiche Besucher an die Schule.

Die JGS öffnete am Freitag ihre Türen, um das breite Bildungsangebot in vielseitigen Präsentationen und Mitmachaktionen vorzustellen. Bereits um 10:00 Uhr begann der interne Tag der offenen Tür, bei dem Schüler:innen die Möglichkeit hatten, sich in den Werkstätten und Räumlichkeiten der verschiedenen Schularten umzusehen. Die anwesenden Lehrer:innen standen bereit, um die Fragen der interessierten Schüler:innen zu beantworten. Eine Rallye leitete die Schülerinnen und Schüler durch die verschiedenen Stationen der unterschiedlichen Schularten.

Ab 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr waren die Schüler:innen für den externen Tag der offenen Tür im Einsatz, um den zahlreich angereisten Gästen die Schularten und Unterrichtsinhalte praxisnah vorzustellen. Im großen Vortragssaal der Schule präsentierten Betriebe ihre Ausbildungsangebote. Die SMV, das TG und 3BK sorgten den ganzen Tag über für eine gastfreundliche Bewirtung. Es gab viele spannende Entdeckungen und erlebnisreiche Momente für alle Besucher:innen.

 

Eindrücke vom geführten Rundgang im Erdgeschoss:

 

Impressionen aus dem Obergeschoss des 3BK und TG:

 

Impr

 

Impressionen aus der Druckwerkstatt:

 

In dem geräumigen Vortragssaal der Schule stellten Unternehmen ihre Ausbildungsangebote vor:

Beitrag: Wolfgang Aust, Fotos: Wolfgang Aust, Sandra Bertram, Leonie Vogel, Susanne Rebstock

Ähnliche News