Eine Rede, die ungehalten geblieben ist

Die für den 9. Oktober geplante offizielle Einweihung des frisch sanierten und neu ausgebauten JGS-Gebäudes in Stuttgart-Bad Cannstatt musste ja leider pandemiebedingt abgesagt werden, aber wir wollen Euch die Rede, die JGS-Schülersprecherin Nicole Becker bei der Einweihungsfeier gehalten hätte, natürlich nicht vorenthalten.

Sie hat ihrer Rede in Anspielung auf John Osbornes Drama und den gleichnamigen Song von Oasis den Titel “Don’t look back in Anger – ein Rückblick auf meine vier Jahre JGS – Text und Bilder von Nici Becker” gegeben. Hier ist sie im genauen Wortlaut des Redemanuskripts:


Mit diesen Bildern hätte Nicole Becker ihre Rede auf der Einweihungsfeier unterlegt

Fotos: Technisches Gymnasium

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 1. März 2021
Präsenzunterricht für die Berufschulabschlussklassen an der JGS wieder ab 8. März
Ab 8. März können auch die Berufschulabschlussklassen wieder Präsenzunterricht an der JGS erhalten, und zwar wird wechselweise eine Woche lang zunächst die A-Gruppe präsent dasein und die B-Gruppe digital mitversorgt...
Von Achim Tennigkeit | 28. Januar 2021
Zwischenbilanz: Fernunterricht derzeit an der JGS
Fernunterricht statt Präsenzunterricht, das ist für alle gerade eine Herausforderung, der wir uns alle pandemiebedingt zu stellen haben und keiner weiß genau, wie lange das so noch laufen wird. Manche...
Von Achim Tennigkeit | 28. Januar 2021
Gleich 5 Sieger im TG 12 beim Infoflyer-Wettbewerb für das Forum 376
Die Jury hat entschieden: Die TG 12-Schülerinnen Vanessa Böhm, Romy Bernhard, Marlene Barsuhn, Cong Viet Duong und Milan Leuze sind die Gewinner des Infoflyer-Wettbewerbs für die Infothek im Forum 376: