SWR Doku Workshop: jgs-Schüler aus dem /slash-Team sind dabei

Zwei Berufsschüler aus dem Redaktionsteam von /slash 4 Sonderausgabe Stuttgart können am SWR-Doku-Workshop am 28. Juni teilnehmen.

Der Tag beginnt mit der Filmvorführung des Dokumentarfilms “Der Krieg und ich – Sandrine”. Anschließend gibt es die Gelegenheit, mit dem Berliner Regisseur des Films Matthias Zirzow, der Producerin Ramona Bergmann und SWR-Redakteurin Lene Neckel über den Film zu diskutieren.

Dann werden die Themen besprochen, die die Workshop-Teilnehmer mit einem Tablet in der Fußgängerzone der Stuttgarter Innenstadt selbst drehen dürfen. Nach dem Dreh werden die Aufnahmen mit Hilfe von Profis geschnitten.

Die fertigen Filme sollen am 29. Juni im SWR Doku Kino im Metropol in Stuttgart gezeigt werden.

Foto: SWR, Markus Palmer

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 20. Mai 2019
jgs kompakt
Die Projektwochen im 1. Ausbildungsjahr in der Abteilung Mediengestaltung finden vom 20. bis 24. Mai sowie vom 5. bis 9. Juni statt. Dabei konzipieren, realisieren und präsentieren kleine Projektteams innerhalb...
Von Achim Tennigkeit | 18. Mai 2019
jgs-Wortmodul: heute zum Thema Leben
Wortmodul” heißt die kleine neue Reihe, bei der kurze, prägnante Sprichwörter, Redewendungen, Aphorismen und Sentenzen als geistige Anregungen zum Besten gegeben werden können. Heute in Folge vier spannt sich der...
Von Achim Tennigkeit | 16. Mai 2019
11. Tübinger Bücherfest mit Schwerpunkt England
Das 11. Tübinger Bücherfest findet vom 5. bis 7. Juli 2019 statt. Weil die Unistadt Tübingen und ihre nordenglische Partnerstadt Durham an diesem Wochenende 50 Jahre Städtepartnerschaft feiern, ist England...