TOLLE STIMMUNG BEIM JGS-SPORTTAG 2019

So sehen Sieger aus. Die Mannschaft aus der 1DV1 und 1DV2 (Medientechnloge Druckverarbeitung) siegt im Völkerball-Finale.

In der letzten Woche vor den Sommerferien geht es an der Johannes-Gutenberg-Schule traditionell sportlich-aktiv zu. So auch in diesem Jahr. Strahlender Sonnenschein begrüßte die Wettkampfteilnehmerinnen und –teilnehmer, die sich in den verschiedensten Disziplinen messen konnten: Völkerballturnier und Bundesjugendspiele mit Sportabzeichen-Abnahme.

Vier Spielfelder standen den 14 Klassen-Teams, bestehend aus den Mediengestaltern, BK-Grafik, Fotografie, Medientechnloge Druck und Medientechnloge Druckverarbeitung zur Verfügung. Pünktlich um 8.15 Uhr starteten die ersten Teams mit dem Völkerball-Wettkampf. Nach zwei Stunden standen die Viertelfinalgegner fest. Wer ins Halbfinale wollte, musste siegen. Im Finale besiegten das Team der 1DV1/1DV2 (Medientechnloge Druckverarbeitung) die 1MT1 (Mediengestalter) klar nach Punkten.

Zeitgleich zum Völkerball-Turnier fanden an vier Stationen die Bundesjugendspiele mit den Bereichen Sprint, Weitsprung, Standweitsprung und Ausdauerlauf statt. Hier war Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer gefordert. Wenn dann noch das Klassenteam zur Unterstützung jubelte, dann standen persönlichen Höchstleistungen und beachtenswerten Teamleistungen nichts mehr im Weg.

Aber welche Klasse war die sportlichste? Dies wird am Freitag auf dem Schulfest bekanntgegeben.

Start zum 800m-Lauf. Später folgt als zweite Laufdisziplin der 3000m-Lauf.


Standweitsprung – aus dem Stand in den Sand.

Spannende Zweikämpfe auf dem Völkerball-Turnier.

Beitrag und Fotos: Wolfgang Aust

 

 

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 8. September 2020
Wir wünschen allen einen guten Anfang und viel Erfolg für das neue Schuljahr an der JGS!
Von Achim Tennigkeit | 23. Juli 2020
Keine Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr
Wir wünschen erholsame und schöne Sommerferien. +++ Die Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr vom 21.9. - 25.9.20 und vom 2.11. - 6.11.20 werden nicht stattfinden. Stattdessen findet in diesen Wochen regulär...
Von Achim Tennigkeit | 20. Juli 2020
Nach 73 Jahren an der JGS
Unser Bild zeigt 2 JGS-Lehrerkollegen, die zusammen 73 Jahre an der JGS tätig waren und die beide zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand gehen: