New Pop Festival wird 25 – wir gratulieren

Das SWR3 New Pop Festival feiert sein 25-jähriges Jubiläum vom 12. bis 15.9. und ist längst eine Institution im Südwesten geworden. Das Konzept war von Anfang an ganz einfach: Man nehme noch unbekannte, aber talentierte Bands und Musiker, denen man den Sprung ins große Geschäft zutraut, und lasse sie im Theater in Baden-Baden auf die Bühne und zeige Auftritte und Interviews im Fernsehen.

Ein Vierteljahrhundert später kann sich die Bilanz durchaus sehen lassen: Ed Sheeran, heute zum Weltstar avanciert, verdiente sich hier bereits 2012 erste Meriten, Alanis Morisette rockte 1996 die Bude und begeisterte mit “Ironic” und anderen Songs, die viel zu früh verstorbene Amy Winehouse sang mit ihrer kraftvollen Soulstimme hier bereits zwei Jahre bevor sie mit “Back in Black” zum Superstar wurde. Passenger gab sich früh ein Stelldichein, Reamonn war bereits 2000 mit “Supergirl” da und die junge Amy McDonald zog Zuhörer wie Zuschauer mit ihren Songs schon 2008 in ihren Bann.

Doch nicht für alle wurde das New Pop Festival zum Sprungbrett: Itchycoo etwa, ein hochtalentiertes schwedisches Popduo, blieb eine Eintagsfliege, obwohl ihr Auftritt überragend war, andere kamen nie über den Insiderstatus hinaus. Auch in diesem Jahr versuchen wieder ambitionierte Bands und Musiker wie der milchgesichtige Schotte Lewis Capaldi, der immerhin schon eine Nummer 1 in den englischen Charts hatte, oder die stimmgewaltige Freya Ridings den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu machen. Für wen es dann klappt, werden wir sehen!

Foto: Harald Krichel

Mehr Infos unter https://www.swr3.de/new-pop-festival

 

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 20. Dezember 2019
Vorweihnachtliche Stimmung zum Jahresausklang
Beim gemeinsamen Weihnachtsessen beschließt die Schulleitung mit Kollegium und den geladenen Pensionären das abwechs­lungsreiche Jahr. Der Jahresabschluss an der Schule fand erstmals im neu gestalteten Mensabereich in der JGS-Hauptstelle statt.
Von Achim Tennigkeit | 12. Dezember 2019
Grad mein Lieblingsbild: Karl Schmidt-Rottluffs “Petriturm in Hamburg”
Ich glaube, dass es Bilder gibt oder geben kann, die einen durchs ganze Leben begleiten, vielmehr ab einem bestimmten Punkt durchs weitere Leben begleiten. Karl Schmidt-Rottluffs "Petriturm in Hamburg" aus...
Von Achim Tennigkeit | 12. Dezember 2019
Bildhauer Barlachs 150. Geburtstagsjubiläum
Heute am 2.1.2020 jährt sich Ernst Barlachs Geburtstag zum 150. Mal. Hierzuland kennt man Barlach vor allem als Bildhauer, er hinterließ aber auch ein umfangreiches literarisches und grafisches Werk. Barlachs...