BFD gestaltet Flaschenetiketten für IHK-„Kammerwein“

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Druck und Medien entwickeln für den hauseigenen Wein ein neues Etiketten-Design.

Der erste Kontakt findet an einem schönen Septembernachmittag bei Brezeln und Getränken auf dem Weinberg der IHK statt. Der hauseigene Weinberg samt Weinberghäuschen schließt direkt an das IHK-Haus der Industrie- und Handelskammer an der Jägerstraße an. Dort wachsen die Reben der Rebsorte Lemberger für den „Kammerwein“. Er wird bei IHK-Veranstaltungen ausgeschenkt und bei geeigneten Anlässen als Präsent übergeben. Mit Unterstützung eines externen Weingärtners hat die IHK ihren Weinberg und den hier angebauten Wein stets weiterentwickelt. Die Bewirtschaftung des Weinbergs und die Abfüllung des Weins erfolgt durch das renommierte Weingut Schnaitmann aus Fellbach.

Johannes Schmalzl, Hauptgeschäftsführer und zwei Vertreter der IHK Region Stuttgart begrüßten das am Schulprojekt involvierte Lehrerteam Thomas Pfeffer und Rolf Guggolz, die Schülerinnen und Schüler des BFD und den stellvertretenden Schulleiter Armin Baumstark. Bei Brezeln und Getränken wird die Projektaufgabe und technisch notwendige Vorgaben am Beispiel bisheriger Etiketten in einer zielführenden Diskussionsrunde erörtert.

Die typischen Trockenmauern aus Naturstein sowie das Weinberghäuschen auf der Anhöhe von Stuttgart liefern den Schülerinnen und Schülern erste Anregungen und Fotomotive für die grafische Umsetzung im computergestützten Unterricht an der Schule. In Gruppenarbeit wird jeweils ein Etikett für Weiß- und Rotwein erarbeitet.

Aus den eingereichten Entwürfen hat die IHK-Stuttgart ihren Favoriten ausgewählt. Dieser Entwurf wird von einer Stuttgarter Agentur zur Zeit produktionstechnisch optimiert.

Nachfolgend eine Auswahl weiterer Entwürfe:

Die beiden Etiketten haben Patricia, Felix und Nycolle entworfen.

Diese beiden Entwürfe entstanden in der Gruppe von Lars, Miriam und Semere.

Die beiden Etikettenentwürfe entstanden in der Gruppe von Dino, Ema und Luis.

Text: Wolfgang Aust, Fotos: Thomas Pfeffer

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 20. Juli 2020
Nach 73 Jahren an der JGS
Unser Bild zeigt 2 JGS-Lehrerkollegen, die zusammen 73 Jahre an der JGS tätig waren und die beide zum Schuljahresende in den wohlverdienten Ruhestand gehen:
Von Achim Tennigkeit | 20. Juli 2020
40 Jahre an der JGS: Thomas Pfeffer geht in den Ruhestand
Nach 40 Berufsjahren an der JGS geht unser beliebter Kollege und engagierter Lehrer Thomas Pfeffer in den wohlverdienten Ruhestand. Zeit für einen Blick zurück und einen Ausblick in die Zukunft...
Von Wolfgang Aust | 20. Juli 2020
Freihandzeichnen und Technisches Zeichnen am Technischen Gymnasium
Im diesjährigen Zeichenunterricht im Fach "Angewandte Gestaltungs- und Medientechnik (AGMT)" lernten die Schüler der 11. Klasse bei Frau Custovic und Herrn Hofmann verschiedene Zeichentechniken kennen.