Mediengestalter entwerfen Formular für Jobmesse

“Konzipieren Sie ein Bewerbungsformular, welches auf einer Jobmesse von interessierten Jugendlichen ausgefüllt wird”, lautete die Aufgabenstellung für die Mediengestalterklasse 3MT2.

Im Vorfeld wurde in die Thematik Formular in einer Unterrichtseinheit eingeführt. Zudem wurden die technischen Möglichkeiten der Umsetzung mit Adobe InDesign in einer Übung erarbeitet. Wichtige Vorgaben, welche die Gestaltung wesentlich beeinflussen, wurden vorgestellt und diskutiert: So soll das Formular handschriftlich ausgefüllt und daher war der Platzbedarf entsprechend zu berücksichtigen. Das Format und die Formatlage konnte unter gestalterischen und funktionalen Gesichtspunkten frei gewählt werden. Eine logische und übersichtliche Strukturierung des Inhaltes sollte angestrebt werden. Gestaltungselemente konnten zur Steigerung der visuellen Akzeptanz eingesetzt werden. Eine dem Logo entsprechende Volltonfarbe zur Grundfarbe Schwarz war anzulegen. Das vorgegebene Logo war in den Entwurf unverändert zu integrieren. Der vorgegebene Text war komplett zu verwenden und durfte inhaltlich nicht verändert werden. Die Textreihenfolge war jedoch nicht verbindlich.

Somit waren die Bedingungen für alle Schüler gleich, denn das fertige Produkt wurde auf der Basis dieser Vorgaben bewertet. Die Schüler erhielten ein Feedback und hatten die Möglichkeit, ihren Entwurf nochmals zu überarbeiten.

Für die Umsetzung im Layoutprogramm war in Originalgröße vorab eine Typoskizze zu erstellen. Diese bildet die Gestaltung und Textstruktur in vertikaler und horizontaler Richtung ab. Die Raumaufteilung und Gliederung des Textes sowie die geplanten Gestaltungselemente waren mittels Skizze zu visualisieren. Die Entwurfsskizze erleichterte die Entscheidung, wie das Layout sinnvoll in InDesign umgesetzt wird und bot auch die Gelegenheit, aus einer Vielzahl von technischen Möglichkeiten, den besten Weg für seinen Entwurf zu wählen.

Für die Unterrichtseinheit Bewerbungsformular, vom Entwurf bis zum endgültigen Formular, waren sechs Unterrichtsstunden eingeplant.

Betreuender Lehrer | Wolfgang Aust

 

Nachfolgend einige Schülerarbeiten der Mediengestalter-Klasse 3MT2:

 

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 2. Oktober 2019
jgs-Videoprojekt im Ziel
Im Videoprojekt der 3MT3 haben sich die Berufsschüler mit dem Projektrahmenthema "Im letzten Augenblick" auseinandergesetzt. Entstanden sind vier ganz unterschiedliche Videos:
Von Achim Tennigkeit | 19. September 2019
jgs-Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr
Derzeit laufen die Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr bei den Mediengestaltern, Geomatikern und Fotografen. Die Fotografen setzen sich Produktfotografie auseinander, die Geomatiker erstellen geografische Karten, die Mediengestalterklassen konzipieren und produzieren eine...
Von Wolfgang Aust | 8. August 2019
»Typo-Knigge« – Exkurs im Umgang mit Typografie
Im Lernfeld »Medienprodukte typografisch gestalten« konzipierten die Schüler der 1MT1 einen »Typo-Knigge« als geheftete Broschüre. In Gruppenarbeit erarbeiteten sie sich die wesentlichen Grundregeln der Mikro- und Makrotypografie.