Fotoprojekt am Technischen Gymnasium als Broschüre vorgestellt

Das fächerübergreifende Projekt der Eingangsklasse des Technischen Gymnasiums ist abgeschlossen. Es wurde über das Schuljahr hinweg immer wieder daran gearbeitet. Alle Schüler und Schülerinnen der beiden Eingangsklassen haben eine eigene Brochüre erstellt. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Fotografieren
Die Arbeit am Fotoprojekt der Eingangsklasse wurde zu Beginn des Schuljahres im GMT-Unterricht bei Herrn Hofmann aufgenommen. Am Anfang stand die Vermittlung der theoretischen Grundlagen des Fotografierens. Im Schullandheim am Bodensee hatten die Schüler und Schülerinnen dann bei einem Workshop ausreichend Zeit und die Möglichkeit, das Gelernte in die Praxis umzusetzen.

Layouten
Das selbst erstellte Bildmaterial wurde im Computerunterricht von den Schülern und Schülerinnen bearbeitet und zu einer Broschüre mit dem Programm InDesign zusammengefügt. Auch hier konnten die theoretischen Grundlagen des Layoutens aus dem GMT-Unterricht in einer praktischen Übung umgesetzt werden. Lerninhalte: Format, Raster, Satzspiegel, Texthierarchie

Broschüre drucken und weiterverarbeiten
Eine kleine handwerkliche Herausforderung stellte der Druck der Broschüren mit anschließendem Zuschneiden und Heften dar. Meistens funktionierte es nicht beim ersten Mal, so dass mehrere Male zugeschnitten und geheftet werden musste. Die Übung macht den Meister und die Meisterin.

Digitale Medien
Um die Ergebnisse anschaulich auf der Homepage der Schule präsentieren zu können, erstellten die Schüler und Schülerinnen noch eine bewegte GIF-Animation.

Die hier dargestellten Arbeiten wurden von Hannes Volpp und Eslem Zor aus der 11/2 erstellt.

Textbeitrag von Peter Hofmann

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 20. Oktober 2020
Virtuelle Diskussion im Livestream
Dass die Demokratie von Beteiligung lebt, das konnten die Schüler:innen der Oberstufe des TG im Livestream des YouTube-Channel bei der Vorstellung der OB-Kandidat:innen miterleben.
Von Achim Tennigkeit | 14. Oktober 2020
Eine Rede, die ungehalten geblieben ist
Die für den 9. Oktober geplante offizielle Einweihung des frisch sanierten und neu ausgebauten JGS-Gebäudes in Stuttgart-Bad Cannstatt musste ja leider pandemiebedingt abgesagt werden, aber wir wollen Euch die Rede,...
Von Achim Tennigkeit | 19. September 2020
TG 12 gestaltet das neue Logo der Jugendfarm Freiberg/Rot
Die Schülerinnen und Schüler des letztjährigen TG 12 haben für die Jugendfarm in den Stuttgarter Stadtteilen Freiberg und Rot ein Logo entwickelt. Jetzt sind die Gewinner vom Vorstand der Jugendfarm ausgewählt...