Faszinierende Lichtkunst im Rittermuseum

Ein echter Coup ist dem Rittermuseum in Waldenbuch in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Celle gelungen: die Ausstellung “Daniel Hausig. Dynamic Light” mit Arbeiten eines der führenden und innovativsten Vertreter zeitgenössischer Lichtkunst vom 13.10.19 bis 19.4.20. Hausig ist Professor für Licht und Intermedia an der Hochschule der Bildenden Künste Saar.

Daniel Hausig, Wetterleuchten, 2019
© VG Bild-Kunst, Bonn

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 20. Dezember 2019
Vorweihnachtliche Stimmung zum Jahresausklang
Beim gemeinsamen Weihnachtsessen beschließt die Schulleitung mit Kollegium und den geladenen Pensionären das abwechs­lungsreiche Jahr. Der Jahresabschluss an der Schule fand erstmals im neu gestalteten Mensabereich in der JGS-Hauptstelle statt.
Von Achim Tennigkeit | 12. Dezember 2019
Grad mein Lieblingsbild: Karl Schmidt-Rottluffs “Petriturm in Hamburg”
Ich glaube, dass es Bilder gibt oder geben kann, die einen durchs ganze Leben begleiten, vielmehr ab einem bestimmten Punkt durchs weitere Leben begleiten. Karl Schmidt-Rottluffs "Petriturm in Hamburg" aus...
Von Achim Tennigkeit | 12. Dezember 2019
Bildhauer Barlachs 150. Geburtstagsjubiläum
Heute am 2.1.2020 jährt sich Ernst Barlachs Geburtstag zum 150. Mal. Hierzuland kennt man Barlach vor allem als Bildhauer, er hinterließ aber auch ein umfangreiches literarisches und grafisches Werk. Barlachs...