Großzügige Spende von Hensel-Visit

Im Zuge der Generalsanierung der Schule wurde auch das Portraitstudio neu konzipiert. Neben einem Deckschienensystem, erstmalig in der JGS, wurde auch die Ausstattung der Arbeitsplätze erneuert. Die nun vorhandenen 4 Arbeitsplätze wurden mit neuen Kompaktblitzgeräten der Reihe Expert D 500 bzw. 250 ausgestattet.

Als besonders Highlight der gesamten Aktion überreichte Herr Holger Meseke (Außendienst-Mitarbeiter und ehemaliger Schüler) der Schule, vertreten durch den Schulleiter Herr Waldraff und den beiden Techn. Lehrern Herr Krepela und Herr Hartmann, ein Kompaktblitz der Reihe Expert D 500 als Spende für das neue Portraitstudio.

Die Schule bedankt sich auf diesem Weg für die großzügige Spende und für die mittlerweile Jahrzehnte andauernde gute Zusammenarbeit mit Hensel-Visit.

Im Juli findet noch ein eintägiger Hensel-Praxisworkshop mit der Klasse des ersten Ausbildungsjahres statt.

Karl-Josef Hartmann

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 10. Juli 2019
„Ich verstehe immer nur Bahnhof!“
Mit einer spannenden Aufgabenstellung hatten sich die Fotografen der 1FG1 in der Projektwoche auseinanderzusetzen. In kleinen Projektteams ging es darum, prägnante Redewendungen wie etwa "Ich verstehe nur Bahnhof" zu visualisieren....
Von Wolfgang Aust | 9. Juli 2019
Weltkulturerbe Völklinger Hütte – die Ästhetik einer Industriekathedrale
Arbeitsexkursion der beiden ersten Klassen des Berufskolleg Grafik-Design und der Klasse Fotografie im zweiten Ausbildungsjahr vom 1. bis 3. Juli. Ein Ort zum Staunen und Erkunden sowie die perfekte Kulisse...
Von Wolfgang Aust | 30. Juni 2019
FAÇON — Abschlussausstellung 3BK 2019
33 Stände, fünf Stockwerke und unendliche Kreativität. Jeder nach seiner FAÇON — nach seinem einzigartigen Stil, seiner eigenen Machart, seinem individuellen Charakter.