Großzügige Spende von Hensel-Visit

Im Zuge der Generalsanierung der Schule wurde auch das Portraitstudio neu konzipiert. Neben einem Deckschienensystem, erstmalig in der JGS, wurde auch die Ausstattung der Arbeitsplätze erneuert. Die nun vorhandenen 4 Arbeitsplätze wurden mit neuen Kompaktblitzgeräten der Reihe Expert D 500 bzw. 250 ausgestattet.

Als besonders Highlight der gesamten Aktion überreichte Herr Holger Meseke (Außendienst-Mitarbeiter und ehemaliger Schüler) der Schule, vertreten durch den Schulleiter Herr Waldraff und den beiden Techn. Lehrern Herr Krepela und Herr Hartmann, ein Kompaktblitz der Reihe Expert D 500 als Spende für das neue Portraitstudio.

Die Schule bedankt sich auf diesem Weg für die großzügige Spende und für die mittlerweile Jahrzehnte andauernde gute Zusammenarbeit mit Hensel-Visit.

Im Juli findet noch ein eintägiger Hensel-Praxisworkshop mit der Klasse des ersten Ausbildungsjahres statt.

Karl-Josef Hartmann

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 12. Dezember 2019
Wenn Edith Piaf auf Amy Winehouse trifft und Cro Vanessa Mai begegnet
Ein spannendes Creative-Writing-Projekt haben die jgs-Berufsschulklassen 2FG1 und 2GM1 mit ihrem Englischlehrer Achim Tennigkeit realisiert:
Von Wolfgang Aust | 17. November 2019
3FG-Projektwochenthema: “GoNewYork” als coole Bluetooth-Lautsprecherserie
Die Fotografenklasse 3FG hatten als diesjähriges Projektwochenthema eine Bildserie als Anzeigen-Kampagne für Bluetooth-Lautsprecher zu fotografieren. Hierbei sollte die Produktserie "GoNewYork" als coole Bluetooth-Lautsprecherserie beworben werden.
Von Wolfgang Aust | 10. Juli 2019
„Ich verstehe immer nur Bahnhof!“
Mit einer spannenden Aufgabenstellung hatten sich die Fotografen der 1FG1 in der Projektwoche auseinanderzusetzen. In kleinen Projektteams ging es darum, prägnante Redewendungen wie etwa "Ich verstehe nur Bahnhof" zu visualisieren....