Plakate und Flyer zu bekannten Schriftkünstlern

Eine Schrift kaufen, wenn sie doch auch im Internet frei verfügbar ist?

Ausgangspunkt war die Recherche zu einer namenhaften Schrift und deren Gestalter. Ausgehend davon einwickelten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen des Berufskollegs für Grafik-Design ein Plakat und einen Flyer, um zum Kauf dieser Schrift bei einem bekannten Unternehmen, das Schriften vermarktet, zu werben. Hierbei galt es, sowohl im Plakat als auch im Flyer die Schrift in Szene zu setzen.

Das Projekt entstand coronabedingt jahrgangsübergreifend im ersten und zweiten Ausbildungsjahr im Online- und Präsenzunterricht.

Text: 3BK

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 11. November 2020
Vorgezogene Abschlussprüfung an der Berufsschule
Die vorgezogene Abschlussprüfung Winter 2020 für die allgemeinbildenden Fächer Gemeinschaftskunde, Deutsch und Wirtschaftskunde fand am 10. und 11. November 2020 an der JGS statt. Die fachbezogene Theorieprüfung (ZFA) ist bundeseinheitlich...
Von Wolfgang Aust | 11. November 2020
Lust auf kreativ?
Staatliches Berufskolleg Grafik-Design – Grafik-Designer/in in schulischer Vollzeitausbildung. Alle wichtigen Informationen, wie Anmeldung, Aufnahme, Stundentafel etc.  zu diesem schulischen Ausbildungsangebot finden Sie zusammengefasst in einer Präsentation im PDF-Format.
Von Wolfgang Aust | 23. Oktober 2020
Wandgestaltung für die neuen Gänge D und E
Die zweiten Klassen des Berufskolleg Grafik-Design entwickelten in einem Kurzprojekt Entwürfe zu den neuen Gängen D und E.