3D in den MK-Mediengestalterklassen

Im Wahlpflichtunterricht 3D in den MK1-Mediengestalterklassen beschäftigen wir uns zunächst damit, wie wir überhaupt dreidimensional sehen können. Anschließend modellieren wir mit Cinema 4D zunächst einfache Grundmodelle, die wir später mit dem 3D Drucker auch ausdrucken wollen.

Im 2. Ausbildungsjahr werden komplexe Modelle von Häusern, Flugzeugen und anderen Objekten aus Polygonen modelliert und mit Texturen überzogen.

Aktuell passiert das auch noch im 3. Jahr. Ab dem kommenden Schuljahr wollen wir allerdings in den Bereich Augmented and Virtual Reality einsteigen.

Text und Bild: M. Hauck

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 25. September 2021
Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr an der JGS
Die erste der beiden Projektwochen in der Abteilung Mediengestaltung hat vom 20. bis 24. September stattgefunden. Die Mediengestalterklassen 3MK1 und 3MT1 haben sich in kleinen Projektteams mit dem Thema Bewerbung...
Von Wolfgang Aust | 27. Juli 2021
Stadtteilführer Hallschlag: Welches Gestaltungskonzept macht das Rennen?
Vor acht Jahren (2013) erschien die letzte Ausgabe des Stadtteilführers Hallschlag. Auch das aktuelle Layout entstand in Zusammenarbeit mit der Mobilen Jugendarbeit Hallschlag und angehenden Mediengestalterinnen und Mediengestaltern der JGS.
Von Wolfgang Aust | 15. Juli 2021
Drei Ausstellungen auf einen Streich – 2MT2 besucht die Staatsgalerie
Freitag 16. Juli: Erst Unterricht an der JGS mit Zeugnisausgabe, dann Klassenausflug in die Staatsgalerie. Dort warten gleich drei sehenswerte Ausstellungen auf die Mediengestalterklasse 2MT2: "Mit allen Sinnen", "Joseph Beuys"...