Vorgezogene Abschlussprüfung an der Berufsschule

Die vorgezogene Abschlussprüfung Winter 2020 für die allgemeinbildenden Fächer Gemeinschaftskunde, Deutsch und Wirtschaftskunde fand am 10. und 11. November 2020 an der JGS statt. Die fachbezogene Theorieprüfung (ZFA) ist bundeseinheitlich auf den 2. Dezember 2020 terminiert.

Die praktischen Prüfungtsermine werden vom Prüfungsausschuss vor Ort festgelegt und dem Prüfungsteilnehmer/der Prüfungsteilnehmerin per Einladung zur Prüfung mitgeteilt.

Die Dauer der Berufsausbildungsverhältnisse wird durch die Ausbildungsordnungen vorgeschrieben. Die Ausbildungszeit ist in bestimmten Fällen verkürzbar oder verlängerbar. Gegebenenfalls kann ein Lehrling bereits vor Ablauf seiner vertraglichen Ausbildungszeit zur Prüfung zugelassen werden. Eine um ein halbes Jahr vorgezogene Prüfung setzt voraus, dass die Leistungen des Auszubildenden überdurchschnittlich sind, d. h. im Betrieb und in der Berufsschule werden die prüfungsrelevanten Bereiche mindestens mit der Note „gut“ bewertet.

Wir wünschen allen viel Erfolg!

Text und Foto: Wolfgang Aust

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 20. Oktober 2020
Plakate und Flyer zu bekannten Schriftkünstlern
Die 2. Klassen des BK Grafik-Design entwerfen Plakate und Flyer zu bekannten Schriftkünstlern. Jahrgangsübergreifend, im ersten und zweiten Ausbildungsjahr, im Online- und Präsenzunterricht.
Von Wolfgang Aust | 13. Oktober 2020
3D in den MK-Mediengestalterklassen
In Wahlpflichtunterricht 3D in den MK1-Mediengestalterklassen beschäftigen wir uns zunächst damit, wie wir überhaupt dreidimensional sehen können. Anschließend modellieren wir mit Cinema 4D zunächst einfache Grundmodelle, die wir später mit...
Von Achim Tennigkeit | 1. Oktober 2020
Digitaldruck-Unterricht für 3 Berufsgruppen
Seit 2015 bietet die JGS auch das Fach Digitaldruck an, das inzwischen theoretisch und praktisch unterrichtet wird, und in diesem Schuljahr weiter ausgebaut werden soll mit Hilfe der Digitaldruckmaschine, die...