Tolle JGS-Hilfsaktion für die Menschen in der Ukraine

Eine tolle Hilfsaktion für die notleidenden Menschen in der Ukraine hat die SMV der JGS zusammen mit den Verbindungslehrern Beate Fink und Roland Hopp auf den Weg gebracht:

Und so lief die Aktion ab: Zunächst hat die Packmitteltechnologenklasse 2PM1 die Verpackungskartons dafür angefertigt.

Die am dringendsten benötigten Hilfsgüter, die von der SMV zunächst gesammelt und dann verpackt wurden, sind Hygieneartikel, Babynahrung, Windeln, Tierfutter und Decken.

Am Samstag ist dann ein Lastwagen von Korntal in die Ukraine gestartet, um die gesamte Hilfsgüterladung dorthin zu bringen. JGS-Religionslehrer Roland Hopp hatte dafür am Freitag die befüllten Kartons von der JGS nach Korntal gebracht.

Weitere Spenden werden an die Flüchtlingsunterkünfte in Stuttgart gehen. Die SMV wird sich in den Unterkünften erkundigen, was die Menschen dort brauchen. Die TG-Klasse 11/2 erstellt ein Plakat, damit alle sehen können, welche Aktionen geplant sind.

Eine kurzfristig einberufene SMV-Sitzung für das 3. Ausbildungsjahr in der Berufsschule wird nächste Woche stattfinden, damit weitere Hilfsaktionen geplant werden können. Außerdem soll ein Kuchenverkauf stattfinden, dessen Einnahmen als Spende an ausgewählte Hilfsorganisationen geschickt werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die bei dieser Aktion mitgewirkt und gespendet haben!

Fotos: Nele Sautter (1BFD), Schüler der 2PM1