Digitales Formular zur Datenerfassung auf einer Jobmesse

“Entwickeln Sie die Eingabemaske zur Erfassung von Bewerbungen in ein Datenbankmanagement-System auf einer Jobmesse”, lautete die Aufgabe für die MediengestalterInnen im zweiten Ausbildungsjahr.

Vorgeben wurde neben dem Format der verbindliche Text, das Logo und die daraus resultierende Leitfarbe. Die Reihenfolge des Textes war nicht bindend, sollte jedoch einer Leselogik folgen. Die Wahl der Formularelemente war freigestellt. Da eine junge Zielgruppe angesprochen werden soll, war das Gestaltungskonzept dementsprechend auszurichten. Eine benutzerfreundliche Dateneingabe und eine übersichtliche inhaltliche Struktur sollte angestrebt werden.

Die in einer vorherigen Aufgabe entwickelte Iconreihe für ein Datenbankmanagement-System war in die Gestaltung der Eingabemaske zu integrieren.

Betreuender Lehrer | Wolfgang Aust

Icons für ein Datenbankmanagement-System (Teil 1)

Icons für ein Datenbankmanagement-System (Teil 2)

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 7. Mai 2020
Abschlussklassen kehren an die Schule zurück
Lange sieben Wochen war die JGS vorübergehnd geschlossen. Jetzt geht es erst einmal für die Abschlussklassen weiter, allerdings unter ganz anderen Bedingungen:
Von Achim Tennigkeit | 4. März 2020
More Imaginative Talks: Mozart meets DJ Zedd in London
Nun hat auch die Mediengestalterklasse 2MT2 das Creative Writing-Projekt mit ihrem Englischlehrer Achim Tennigkeit realisiert, über das wir bereits Ende 2019 bei zwei anderen Berufschulklassen berichtet haben:
Von Wolfgang Aust | 3. März 2020
Dem Plakat entgeht man nicht
Laufend werden wir mit unübersehbaren Außenwerbemitteln konfrontiert. Hierbei hat es das Plakat im Kampf um die Aufmerksamkeit des Betrachters im öffentlichen Raum nicht leicht. Erregt nur das "gute Plakat" Aufmerksamkeit?...