Interview : Ausbildungspartner der JGS stellen sich vor

In dieser regelmäßig erscheinenden Beitragsreihe werden Ausbildungsbetriebe als dualer Partner der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart vorgestellt. Heute ein Gespräch mit Lutz Bartl, Geschäftsführer der HB-Laserkomponenten GmbH, Schwäbisch Gmünd.


Was machen Sie in Ihrem Unternehmen, welches Spektrum decken Sie ab?

Wir sind Experten für schlüsselfertige Komplettlösungen für Multimedia-Projekte und Installationen weltweit. Seit über 30 Jahren sind wir in der Entertainmentbranche tätig und haben eine Vielzahl an Showproduktionen, Laserinstallationen und Multimedia-Projekte durchgeführt. Wir sind in jedem Gebiet der Multimediatechnik vertreten und bieten ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen. Neben unseren eigenen handgefertigten Lasersystemen und dem Event-Service bieten wir daher auch projektspezifische Lösungen an. Dabei kombinieren wir Laser-, Video-, Audio-, und Wassertechnik zu einem einzigartigen multimedialen Gesamtkunstwerk. Sie können bei uns auch auf ein umfangreiches Angebot an Industrielaser, Komponenten und OEM-Produkten zurückgreifen. Software und Soundlösungen runden unser Sortiment ab.

Wo hat Ihre Firma ihren Sitz?
Unseren Hauptsitz haben wir in Straßdorf/Schwäbisch Gmünd in der Heldenbergstraße 26.

Wieviele Mitarbeiter beschäftigen Sie?
Momentan beschäftigen wir 12 Mitarbeiter in unserer Firma.

Wie viele Azubis bilden Sie zurzeit aus?
Im Moment haben wir keine Auszubildenden in unserem Unternehmen.

Bieten Sie einen Praktikumsplatz an?
Wir bieten gerne für Designer und Medien-Techniker Praktikumsplätze an.

Welche Eigenschaften sollte man für eine Ausbildung in Ihrer Firma mitbringen?
Eigenschaften, auf die wir großen Wert legen sind zum einen die eigene Kreativität und die Lust sich an Neues ran zu wagen. Außerdem ein hohes Maß an Flexibilität, Teamfähigkeit und eigenständiges Arbeiten.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei Ihnen ab?
Die Bewerbungen erreichen uns per Mail und werden von uns sorgfältig geprüft. Danach wird ein ausgewählter Kreis an Bewerbern zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch bei uns im Haus eingeladen. Nach den Vorstellungsgesprächen wird dann entschieden, wer die Stelle oder den Ausbildungsplatz bekommt und derjenige/diejenige wird telefonisch oder per Mail darüber informiert.

Wie sieht der berufliche Alltag eines Azubis aus? 
Der berufliche Alltag eines Azubis bei uns ist sehr abwechslungsreich. Zu den Tätigkeiten gehören beispielsweise kulturelle Internet-Recherchen für unsere Großprojekte machen, kreative Ideen einbringen in die Gestaltung und Visualisierung der Projekte, Videos schneiden, Visualisierungen und Präsentationen erstellen, Webseite pflegen oder Social-Media-Kanäle auf den aktuellen Stand bringen.

Was gefällt Ihrem/n Azubi/s am besten?
Am besten fanden unsere Auszubildenden die abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten, die sie in Eigenverantwortung erledigen konnten. Außerdem die Flexibilität durch die flexiblen Arbeitszeitmodelle und unsere wertschätzende Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen.

Ist die Ausbildung abwechslungsreich?
Ja, die Ausbildung bei uns ist sehr abwechslungsreich, da unsere Projekte sehr kundenspezifisch sind. Das Aufgabenspektrum kann daher für jedes Projekt individuell abweichen.

Welche Vorzüge bietet eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen?
Die Vorteile einer Ausbildung bei uns sind, dass wir international auf allen Kontinenten tätig sind mit einem großen Partnernetzwerk, mit denen wir einzigartige Projekte planen und umsetzen. Wir sind Generalunternehmer von schlüsselfertigen Projekten und kombinieren Laser-, Video-, und Audiotechnik mit atemberaubenden Wassershow Elementen.
Das Aufgabenspektrum ist daher sehr vielfältig, abwechslungsreich und projektbezogen. Wir arbeiten außerdem in einer freundlichen und offenen Arbeitsatmosphäre in modernen und großzügigen Büroräumen.

Ist Ihre Ausbildung anspruchsvoll?
Ja, die Ausbildung als Mediengestalter ist sehr anspruchsvoll. Wir setzen Kreativität und Durchhaltevermögen voraus, um auch schwierigere Aufgaben bewältigen und Ideen erfolgreich umsetzen zu können.

Bieten Sie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an?
Nach guten Leistungen während der Ausbildung besteht bei uns die Chance übernommen zu werden und einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu bekommen. Gerne unterstützen wir unsere Auszubildenden bei Weiterbildungen in den einzelnen Fachbereichen.

Möchten Sie Ihre Firma als Ausbildungspartner vorstellen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

E-Mail: wolfgang.aust@jgs-stuttgart.de[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Ähnliche News

Von Achim Tennigkeit | 25. September 2021
Projektwochen im 3. Ausbildungsjahr an der JGS
Die erste der beiden Projektwochen in der Abteilung Mediengestaltung hat vom 20. bis 24. September stattgefunden. Die Mediengestalterklassen 3MK1 und 3MT1 haben sich in kleinen Projektteams mit dem Thema Bewerbung...
Von Wolfgang Aust | 27. Juli 2021
Stadtteilführer Hallschlag: Welches Gestaltungskonzept macht das Rennen?
Vor acht Jahren (2013) erschien die letzte Ausgabe des Stadtteilführers Hallschlag. Auch das aktuelle Layout entstand in Zusammenarbeit mit der Mobilen Jugendarbeit Hallschlag und angehenden Mediengestalterinnen und Mediengestaltern der JGS.
Von Wolfgang Aust | 15. Juli 2021
Drei Ausstellungen auf einen Streich – 2MT2 besucht die Staatsgalerie
Freitag 16. Juli: Erst Unterricht an der JGS mit Zeugnisausgabe, dann Klassenausflug in die Staatsgalerie. Dort warten gleich drei sehenswerte Ausstellungen auf die Mediengestalterklasse 2MT2: "Mit allen Sinnen", "Joseph Beuys"...