Interview : Ausbildungspartner der JGS stellen sich vor

In dieser regelmäßig erscheinenden Beitragsreihe werden Ausbildungs­betriebe als dualer Partner der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart vorgestellt. Heute ein Gespräch mit Sebastian Ereth, Geschäftsführer der Trendmarke Werbeagentur GmbH, Stuttgart.

Herr Ereth, die Firma Trendmarke Werbeagentur GmbH hat ihren Sitz in Stuttgart und München. Wieviele Mitarbeiten beschäftigen Sie, bilden Sie auch aus?
Zur Zeit beschäftigen wir 20 Mitarbeiter und vier Auszubildende. Zudem bieten wir auch Praktikumsplätze an.

Welche Eigenschaften sollte man für eine Ausbildung in Ihrer Firma mitbringen?
Echte Affinität für Design, echte Affinität für das Coding.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren bei Ihnen ab?
Aktuell reagieren wir auf interessante Bewerber, die sich per E-Mail beworben haben und vereinbaren einen Zoom-Call.

Wie sieht der berufliche Alltag eines Azubis aus und was gefällt Ihren Azubis am besten?
Unsere Auszubildenden arbeiten bei uns voll integriert am Projekt mit. Natürlich immer im Rahmen ihrer Fähigkeiten. Learning by Doing. Probieren geht über Studieren bringt Menschen dazu, eigenständig zu denken. Die Abwechslung gefällt am besten, da wir in vielen Branchen mit vielen Produkten unterwegs sind. Die lockere Atmosphäre und der freundschaftliche und fast schon familiäre Umgang untereinander. Und dass niemand bei uns abgehängt wird, das kommt auch gut an.

Ist die Ausbildung abwechslungsreich?
Ja, denn die Mediengestalter lernen Design für Web und App. Des Weiteren auch Programmierung bis zu einem gewissen Level. Dieser ist aber schon recht hoch und beinhaltet die Umsetzung von komplexen TYPO3-Webseiten.

Welche Vorzüge bietet eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen?
Der Auszubildende erlernt bei uns Grafik und Technik gleichermaßen. Absolute Zukunftsprojekte findet er in der Web- und App-Programmierung. Hierbei haben wir es großen Marken zu tun. Die Kommunikation und kaufmännisches Know-How sind bei uns gefragt, um internationale Kunden zu bedienen. Mittlerweile hat unser Team 10 Jahre Erfahrung.

Ist Ihre Ausbildung anspruchsvoll?
Definitiv. Auch bei uns gilt, ohne Fleiß kein Preis.

Bieten Sie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an?
Ja, wir kooperieren mit dem SMTC Steinbeis und unsere Azubis können im Anschluss an die Ausbildung ein duales Studium wie Wirtschaftsinformatik belegen.


Möchten Sie Ihre Firma als Ausbildungspartner vorstellen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

E-Mail: wolfgang.aust@jgs-stuttgart.de

 

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 5. März 2021
Interview : Ausbildungspartner der JGS stellen sich vor
In dieser regelmäßig erscheinenden Beitragsreihe werden Ausbildungsbetriebe als dualer Partner der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart vorgestellt. Heute ein Gespräch mit Lutz Bartl, Geschäftsführer der HB-Laserkomponenten GmbH, Schwäbisch Gmünd.
Von Wolfgang Aust | 11. November 2020
Vorgezogene Abschlussprüfung an der Berufsschule
Die vorgezogene Abschlussprüfung Winter 2020 für die allgemeinbildenden Fächer Gemeinschaftskunde, Deutsch und Wirtschaftskunde fand am 10. und 11. November 2020 an der JGS statt. Die fachbezogene Theorieprüfung (ZFA) ist bundeseinheitlich...
Von Wolfgang Aust | 20. Oktober 2020
Plakate und Flyer zu bekannten Schriftkünstlern
Die 2. Klassen des BK Grafik-Design entwerfen Plakate und Flyer zu bekannten Schriftkünstlern. Jahrgangsübergreifend, im ersten und zweiten Ausbildungsjahr, im Online- und Präsenzunterricht.