»Typo-Knigge« – Exkurs im Umgang mit Typografie

Im Lernfeld »Medienprodukte typografisch gestalten« konzipierten die Schüler der 1MT1 einen »Typo-Knigge« als geheftete Broschüre. In Gruppenarbeit erarbeiteten sie sich die wesentlichen Grundregeln der Mikro- und Makrotypografie. 

»Mit diesem Projekt erwerben sich die Schüler ein großes Repertoire an typografischen Grundregeln und legen somit den Grundstein für Detailinteresse an typografischer Gestaltung«, so der betreuende Lehrer Mathias Bente.

Worin unterscheidet sich gute von schlechter typografischer Gestaltung? Welche Einflussgrößen bestimmen die optimale Lesbarkeit? Welche Wirkung hat welche Schrift? Wie wird Text, also einzelne Zeichen, Wörter oder Sätze gesetzt? Die Fragen um die kleinen Details galt es zu erörtern. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden dann in Form einer kleinen Broschüre zusammengetragen und gruppenweise präsentiert. Hierfür waren 5 Termine zu 3 Unterrichtsstunden geplant.

Betreuende/r Lehrer/in | Antje Haupt und Mathias Bente

Beitrag: Wolfgang Aust

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 7. Mai 2020
Abschlussklassen kehren an die Schule zurück
Lange sieben Wochen war die JGS vorübergehnd geschlossen. Jetzt geht es erst einmal für die Abschlussklassen weiter, allerdings unter ganz anderen Bedingungen:
Von Achim Tennigkeit | 4. März 2020
More Imaginative Talks: Mozart meets DJ Zedd in London
Nun hat auch die Mediengestalterklasse 2MT2 das Creative Writing-Projekt mit ihrem Englischlehrer Achim Tennigkeit realisiert, über das wir bereits Ende 2019 bei zwei anderen Berufschulklassen berichtet haben:
Von Wolfgang Aust | 3. März 2020
Dem Plakat entgeht man nicht
Laufend werden wir mit unübersehbaren Außenwerbemitteln konfrontiert. Hierbei hat es das Plakat im Kampf um die Aufmerksamkeit des Betrachters im öffentlichen Raum nicht leicht. Erregt nur das "gute Plakat" Aufmerksamkeit?...