»Typo-Knigge« – Exkurs im Umgang mit Typografie

Im Lernfeld »Medienprodukte typografisch gestalten« konzipierten die Schüler der 1MT1 einen »Typo-Knigge« als geheftete Broschüre. In Gruppenarbeit erarbeiteten sie sich die wesentlichen Grundregeln der Mikro- und Makrotypografie. 

»Mit diesem Projekt erwerben sich die Schüler ein großes Repertoire an typografischen Grundregeln und legen somit den Grundstein für Detailinteresse an typografischer Gestaltung«, so der betreuende Lehrer Mathias Bente.

Worin unterscheidet sich gute von schlechter typografischer Gestaltung? Welche Einflussgrößen bestimmen die optimale Lesbarkeit? Welche Wirkung hat welche Schrift? Wie wird Text, also einzelne Zeichen, Wörter oder Sätze gesetzt? Die Fragen um die kleinen Details galt es zu erörtern. Die gewonnenen Erkenntnisse wurden dann in Form einer kleinen Broschüre zusammengetragen und gruppenweise präsentiert. Hierfür waren 5 Termine zu 3 Unterrichtsstunden geplant.

Betreuende/r Lehrer/in | Antje Haupt und Mathias Bente

Beitrag: Wolfgang Aust

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 10. Dezember 2019
Vortrag: Wie Schulen besser vor Amoklauf schützen?
Für das Thema Amoklauf sensibilisieren, aufklären und reagieren - unter diesem Motto stand der Vortrag von Polizeihauptkommissar Stefan Reiß vom Polizeipräsidium Stuttgart, Referat Prävention.
Von Wolfgang Aust | 5. November 2019
Imagebroschüren und Videos werden ausgestellt
Derzeit präsentieren die Mediengestalterklassen ihre Projektwochenergebnisse des 3. Ausbildungsjahres vom 5. bis 8. November 2019 an der Außenstelle der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart.
Von Wolfgang Aust | 28. Oktober 2019
Es kommt meist auf die Perspektive an
‚‚Die Freihandskizze ist das handwerkliche Rüstzeug für den Mediengestalter und alle gestaltenden Berufe, außerdem eine notwendige Voraussetzung für die Arbeit am Computer‘‘. Damit begann der betreuende Lehrer Wolfgang Aust seine...