À-la-carte – nach eigenen Wünschen und Vorstellungen

Während die künftigen Schüler*innen an der Aufnahmeprüfung für das Berufskolleg Grafik-Design teilnahmen, gestalteten die Schüler*innen des 2. Ausbildungsjahres DIN A5 Postkarten für die angebotenen Bildungsgänge der JGS.

Es entstanden im klassenübergreifenden Fernunterricht, in Teamarbeit und vollkommen eigenständig, 15 farbstarke und humorvolle Kartenentwürfe. Die Karten werden im nächsten Schuljahr in der hausinternen Offsetdruckerei von den Gestalter*innen selbst realisiert und auf der Stuzubi-Messe als Werbematerial an die Besucher verteilt. Die angehenden Grafik-Designer*innen freuen sich schon auf den Produktions-Workflow und die professionell, nach eigenen Wünschen und Vorstellungen, gefertigten Druckprodukte.

Beitrag: BS

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 21. Juli 2021
LOCKUP – DESIGN WILL RAUS
Herzliche Einladung zu LOCKUP, der diesjährigen Abschlussausstellung der Absolvent:innen des staatlichen Berufskollegs für Grafik-Design der Johannes-Gutenberg-Schule Stuttgart / Zentrum für Druck und Kommunikation.
Von Achim Tennigkeit | 19. Juli 2021
Herzlichen Glückwünsch zur erfolgreichen Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Grafik Designer:in 
Am 15. Juli fand die Zeugnisausgabe und Verabschiedung der 33 Absolvent:innen des Berufskolleg Grafik-Design der JGS statt. JGS-Schulleiter Edgar Waldraff begrüßte die frischgebackenen Designer:innen und ließ in seiner Rede die letzten...
Von Wolfgang Aust | 15. Juli 2021
Lichtempfindlich: Schauwerk Sindelfingen
Zum Abschluss des 2. Ausbildungsjahrs im Fach Fotodesign ging es für die Klasse 3BK 2/2 ins Schauwerk nach Sindelfingen.