Triptychon-Projekt im Fernunterricht im 2. Jahr am 3BK

Nach langer Zeit im Homeschooling haben wir uns im Fach Fotodesign ein Projekt überlegt, das unsere Schülerinnen und Schüler aus dem Haus an die frische Luft locken sollte.
 
Auszubildende des 2. Jahres haben einen komplexen Arbeitsauftrag zu lösen bekommen: Sie sollten ein Architektur Composing planen und in die Form eines Triptychons bringen.
 
Die individuellen Lösungen wie etwa fantastische Gebilde, Panoramabild oder grafische Reduktion machen deutlich, welch verschiedene Wege man mit dem Medium Fotografie gehen kann.
 
Hier sehen Sie ein paar Beispiele:
Ein Beitrag von Nina Custovic-Kasumovic
 

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 10. April 2021
Buchdesign-Projekt »Geschichten aus dem Wiener Wald«
Die 2. Klassen des Berufskolleg Grafik-Design beschäftigen sich experimentell mit dem Schlüsselwerk des modernen Dramas »Geschichten aus dem Wiener Wald« des österreichisch-ungarischen Schriftstellers Ödön von Horváth. Heraus kamen grafische und...
Von Wolfgang Aust | 25. Februar 2021
Everyday moments – Alltägliche Momente in Fotoserie festgehalten
Im zweiten Jahr des Berufskolleg-Grafik-Design entstanden im Fach Fotodesign Fotoserien, welche aktuelle und prägende Alltagssituationen abbilden. Die fünf ausgewählten Beispielserien verdeutlichen den charakteristischen Einsatz unterschiedlicher Ausleuchtungsarten und die daraus resultierende...
Von Wolfgang Aust | 9. Dezember 2020
Typografische Bild‑Ideen entstanden aus dem Zufall heraus
Die SchülerInnen des ersten Ausbildungsjahres im Berufskolleg Grafik-Design gestalteten typografische Zufallskompositionen und entwickelten daraus einen gemeinsamen Kalender.