Wohin entwickelt sich die Medienbranche?

Um die künftige Entwicklung der Medienbranche und die Auswirkungen auf unsere Ausbildungsberufe besser einschätzen zu können, hat die JGS vor der Sommerpause eine Umfrage unter den Medienbetrieben gestartet.

Ziel war es, ein Meinungsbild über die Trends dieser technologischen Veränderungen und deren Auswirkung auf die Berufsgruppen der Fotografen und der Mediengestalter zu erhalten. Aktuelle und zukünftige Tätigkeitsbereiche können dadurch in den Berufsschulunterricht eingearbeitet werden. Das Feedback der betrieblichen Ausbildung dient auch zur ständigen Weiterentwicklung der Lehrinhalte.

Der Link zur Online-Umfrage kann von interessierten Betrieben bis zum 20. September über Sandra.Entenmann@jgs-stuttgart.de angefordert werden.

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 13. Oktober 2020
3D in den MK-Mediengestalterklassen
In Wahlpflichtunterricht 3D in den MK1-Mediengestalterklassen beschäftigen wir uns zunächst damit, wie wir überhaupt dreidimensional sehen können. Anschließend modellieren wir mit Cinema 4D zunächst einfache Grundmodelle, die wir später mit...
Von Achim Tennigkeit | 3. Oktober 2020
Stanz- und Veredelungsmaschine für die Packmitteltechnologen
Die Stadt Stuttgart und die JGS-Schulleitung haben alle Anstrengungen unternommen, um das Leistungsspektrum im Bereich der Packmitteltechnologie zu erweitern. Hierzu wurde in die universelle Stanz- und Veredelungsmaschine KAMA ProCut 76...
Von Achim Tennigkeit | 2. Oktober 2020
Mittags täglich Wahlessen in der Mensa
Die Mensa in der JGS hat wieder geöffnet, die ja pandemiebedingt auch hatte schließen müssen, und das stößt durchweg auf positive Resonanz bei allen Schülern und Schülerinnen, mit denen ich...