Medientechnologen Druckverarbeiter bei Heidelberg Druckmaschinen

Die Abschlussklasse der Medientechnologen Druckverarbeitung besuchte im Rahmen einer Exkursion den Maschinenhersteller Heidelberg Druckmaschinen im Stammsitz in Wiesloch.

Am Vormittag wurden die 25 Teilnehmer und Teilnehmerinnen von Hans Peters durch verschiedene Produktionsstätten der Druckmaschinenherstellung geführt. So konnten die Schüler und Schülerinnen einen bleibenden Eindruck gewinnen, wie umfangreich und aufwendig die Herstellung einer Druckmaschine ist. “Die enorme Größe der Produktionshalle und die vielen kleinen Bauteile, die in einer solchen großen und wuchtig wirkenden Maschine verbaut sind, versetzte uns alle ins Staunen”, so der begleitende Lehrer Andreas Hack.

Nach dem Mittagessen in der Firmenkantine wurde das Programm im Print Media Center fortgesetzt. Das Schulungs- und Demonstrationscenter ist mit einer Vielzahl an Druckmaschinen und Falzmaschinen ausgestattet. Die Schulungsexperten Berger, D´Angelo und Zocco von Heidelberg Druck konnten die Vielfältigkeit und Leistungsstärke der Heidelberg Falzmaschinen demonstrieren. Von der Firma Polar Mohr stand Herr Schubert für Maschinendemonstrationen an den Schneideanlagen zur Verfügung.

“In vielen Fachgesprächen zwischen dem Schulungspersonal und den Teilnehmern konnten neue Erkenntnisse und Informationen gewonnen werden, die sicherlich zügig in der täglichen Praxis zur Anwendung kommen”, betonte Andreas Hack. Eine rundum gelungene Veranstaltung, die bei den Schülern und Schülerinnen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Ein Beitrag mit Fotos von Andreas Hack

Ähnliche News

Von Wolfgang Aust | 26. November 2019
Lehrerinnen und Lehrer lernen Erste Hilfe
Lehrerinnen, Lehrer und ein Hausmeister der JGS nahmen das Johanniter-Basisangebot "Erste Hilfe Grundlehrgang" in Anspruch.
Von Wolfgang Aust | 25. November 2019
Reflektion, Optimierung, Entwicklung und Ergänzung im BFPE
Diese vier Begriffe bildeten die tragenden Säulen der eintägigen Fortbildung für LehrerInnen an der Berufsfachschule Pädagogische Erprobung (BFPE) unter der Leitung von Frau Eisenhauer und Herrn Hug vom Regierungspräsidium Stuttgart.
Von Achim Tennigkeit | 20. November 2019
Große Resonanz und breites Interesse am 3BK-Infoabend
Große Resonanz beim Infoabend des jgs-Berufkollegs Grafik-Design: Rund 70 Besucher sind gekommen, um sich aus erster Hand über diesen attraktiven Ausbildungsgang zu informieren. Das 3 BK, seine Ziele und Inhalte...